Foto

Klaus Eibensteiner, Mag.

Lehrender für musikalische Einstudierung

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg
Klaus Eibensteiner besuchte das Stiftsgymnasium der Zisterzienser in Wilhering, wo er im Knabenchor mitwirkte. Daneben erhielt er Klavierunterricht an der Musikschule Linz. Nach der Matura begann er an der Universität Mozarteum Salzburg Musik und Englisch auf Lehramt zu studieren und schloss die Studien mit Auszeichnung ab. In weiterer Folge absolvierte er Studien in Klavier- und Gesangspädagogik. Als Sänger war und ist er Mitglied verschiedenster solistisch besetzter Ensembles. Als Tenorsolist liegt sein Schwerpunkt auf geistlicher Musik von Renaissance bis Klassik, auf der Bühne sang er vor allem in Singspielen und Werken des 20. und 21. Jahrhunderts. Er ist seit 2001 Gründungsmitglied, Arrangeur und Pianist der Salzburg Comedian Harmonists. Besondere künstlerische und pädagogische Impulse erhielt er von Kurt Widmer, in dessen Gesangskursen er regelmäßig als Begleiter mitwirkt. Er gründete und leitete künstlerisch die Reihe „Zeitgenössische Vokalmusik im Schloss Mirabell“, wo er eigene Werke und Auftragskompositionen, sowie Kantaten von Johann Sebastian Bach aufführte. Seit 1989 unterrichtete er Korrepetition, Gesang, Musiktheater für Schauspieler (als Assistent) und Literaturspiel für Sänger an der Universität Mozarteum Salzburg.