Foto

Marco Sala, MA.

Senior Artist Institut für Neue Musik

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg
Der in Lecco (Italien) geborene Klarinettist Marco Sala erhielt sein Bachelor- und Master-Diplom für Klarinette bei Carlo Dell'Acqua am Conservatorio G. Verdi in Como (Italien). Für den besten Abschluss des akademischen Jahres 2008/2009 gewann er den Franz Terraneo Preis der Stadt Como. Er setzte sein Studium bei Alois Brandhofer an der Universität Mozarteum Salzburg fort, wo er seinen Master of Arts mit Auszeichnung abschloss. Er vervollständigte sein Studium als Postgraduate Student bei Albert Osterhammer und Wenzel Fuchs. 
 
Sein spezielles Interesse für Neue Musik und für die tiefen Instrumente der Klarinettenfamilie (Bassklarinette, Bassetthorn und Kontrabassklarinette) führte ihn zu Soloauftritten in Österreich, Italien, Deutschland, in der Schweiz, in Kroatien, in Ungarn und Südkorea sowie zu CD-Aufnahmen für die Labels VDE-Gallo Records, Brilliant Classics und Naxos. 
 
Marco Sala ist Solo-Bassklarinettist der Bläserphilharmonie Mozarteum, Klarinettist des New Art and Music Ensemble Salzburg (NAMES) und Soloklarinettist des Orchestra Antonio Vivaldi.