• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image
Foto

Rainer Josef Schwob, Mag.phil. Dr.phil. Universitätsassistent/in

Universitätsassistent (postdoktoral)
Stellvertretender Leiter des Instituts für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Rainer Josef Schwob

Geboren 1972 in Innsbruck. Ausbildungen in Klavier und Orgel/Kirchenmusik. Studium der Musikwissenschaft und Alten Geschichte an den Universitäten Graz und Wien, Dissertation zu „Claudio Monteverdis ‚L’incoronazione di Poppea‘ im 20. Jahrhundert“ (bei Gernot Gruber, Universität Wien), Promotion 2004. Zwei Forschungsprojekte zu Mozart im Spiegel des frühen Musikjournalismus. Zahlreiche Lehrveranstaltungen an der Universität Wien, 2013–2014 dort Universitätsassistent. – Seit Februar 2014 an der Universität Mozarteum Salzburg. (Siehe auch die ausführlichere Version des CV.)
 

Forschungsschwerpunkte: Interpretationsforschung und -analyse; frühe Mozart-Rezeption; Mozarts Zeitgenossen; Kanon- und Repertoirebildung; Monteverdi-Rezeption; Musik-Datenbanken; Alban Berg; Ernst Krenek; Be­ar­bei­tungs­tech­ni­ken; Geschichte des Klavierauszugs (s. auch Veröffentlichungen).
 

Tätigkeit an der Universität Mozarteum Salzburg: Postdoktoraler Universitätsassistent, Forschung vor allem im Bereich Interpretationsforschung und Mozartforschung (siehe auch Vorträge), Lehre (siehe auch Lehrveranstaltungen), Betreuung wissenschaftlicher und künstlerischer Bachelor- und Mastarbeiten.