Foto

Bernadeta Czapraga, Mag.art. Dr.phil. Bakk.Art. Universitätsassistent/in

Universitätsassistentin (Postdoc)

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Bernadeta Czapraga wurde in Polen geboren und erhielt ihren ersten Violinunterricht mit 7 Jahren. Sie studierte Konzertfach Violine bei Harald Herzl an der Universität Mozarteum Salzburg. Sie absolvierte ihr Postgraduate-Studium Violine bei Klara Flieder sowie ihr Studium der Instrumental-Pädagogik. Sie spezialisierte sich im Fach Barockvioline an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Michi Gaigg und nahm an zahlreichen Meisterkursen zur Aufführungspraxis teil.

Ihr Doktorat in Musikwissenschaft schloss sie summa cum laude bei Joachim Brügge an der Universität Mozarteum Salzburg ab. Die Dissertation über W. A. Mozarts Violinkonzert in A-Dur, KV 219, in ausgesuchten Interpretationen wurde mit dem Preis „Award of Excellence“ des BMWF für die beste Dissertation des Jahres 2013 im Fach Musikwissenschaft ausgezeichnet.

Seit 2014 ist sie Universitätsassistentin (Postdoc) am Institut für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte der Universität Mozarteum Salzburg.