Foto

Regina Prasser, MA

Lehrende für Gesang und Sprechtechnik/ Rhetorik (Musikpädagogik)

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Regina Prasser unterrichtet seit 1994 als Senior Lecturer Gesang, Lehrpraxis Gesang, Sprechtechnik und Rhetorik sowie Kinder- und Jugendstimmbildung an der Universität Mozarteum Salzburg. Sie leitet den Universitätslehrgang für Kinder- und Jugendchorleitung in Kooperation mit den Wiener Sängerknaben und widmet sich als Sängerin Oper, Oratorium, Lied und zeitgenössischer Musik. Diverse Lehraufträge führten sie zusätzlich an die Universität Paris Lodron Salzburg, die Fachhochschule Urstein, die Pädagogischen Hochschulen Salzburg und Vorarlberg sowie die Duale Hochschule Baden- Württemberg. Als Sprech- und Rhetoriktrainerin ist sie zudem mit ihrer Firma perSonare in den Bereichen Führungskräftetraining und Personalentwicklung sowie der Aus- und Weiterbildung von HF- und TV- Sprecher*innen tätig.

 

Geboren in Nürnberg / BRD, absolvierte Regina Prasser ihre Studien an der Universität Mozarteum Salzburg: Sologesang (Rudolf Knoll), Instrumental- und Gesangspädagogik (u.a. Ingrid Janser-Mayr), Lied und Oratorium (Jonathan Alder). Meisterkurse bei Barbara Schlick, Brigitte Fassbaender und Bernd Weikl rundeten ihre Ausbildung ab. Zusätzliche Studien in Sprechtechnik & Rhetorik an der HMDK Musikhochschule Stuttgart sowie ein Studium in Professional Teaching and Training & Bildungsmanagement an der Donau Universität Krems folgten.

 

Musiktheaterengagements führten Regina Prasser im lyrischen Mezzosopran- wie Altfach u.a. nach Nürnberg, Heidelberg, Flensburg oder Limoges. Ihre rege Tätigkeit in Oratorium und Konzert ermöglichten ihr die Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt, Wolfgang Riedelbauch, Peter Schreier oder Helmuth Rilling und sie war Gast u.a. bei den Ansbacher Bachwochen, den Tagen Alter Musik Nürnberg oder den Osterfestspielen in Lourdes. Weitere Schwerpunkte sind Liederabende mit vorwiegend musikalisch- literarischen Programmen sowie ihr Interesse an zeitgenössischer Musik. Viele Werke wurden von ihr uraufgeführt oder sind ihr gewidmet, u.a. von Gerhard Wimberger, Rupert Huber, Irmfried Radauer, Joseph Maria Horváth oder Wolfgang Sauseng. Sie war langjähriges Mitglied des Ensemble Spinario, des Bayreuther Festspielchores, des ehemaligen Nürnberger Meistersinger- Ensembles, Mitglied des Salzburger Festspielchores oder im Chor des Südwestrundfunk Stuttgart.

 

Neben ihrer sängerischen und gesangspädagogischen Tätigkeit an der Universität Mozarteum beschäftigt sich Regina Prasser seit vielen Jahren mit der Entwicklung von Kinder- und Jugendstimmen, pflegt kontinuierlich die Projektarbeit  mit Schulchören, Kinder- Theaterchören und Knabenchören wie den Wiener Sängerknaben, dem Windsbacher bzw. Tölzer Knabenchor.

 

Regelmäßig ist Sie als Jurorin, Referentin und Leiterin diverser Wettbewerbe, internationaler Chorfestivals, Chorseminare sowie in Kursen für Sologesang und Liedinterpretation tätig.