Top Image
Foto

Em.Univ.Prof. Johannes-Christoph Lieske

Em.Univ.-Prof. für Klavier

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

 

Geboren 1938 in Neuwied (Rhein), Ausbildung in Darmstadt und Hannover bei Hans Leygraf.

Klavierabende und Konzerte als Solist mit vielen europäischen Orchestern in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Ungarn, Spanien, Skandinavien, Tschechien und Japan. Ausgedehnte Kammermusiktätigkeit u.a. mit der Geigerin Aida Piraccini-Stucki, der Lehrerin von Anne-Sophie Mutter und Claude Starck, dem 1. Solocellisten des Tonhalleorchesters in Zürich.


Pädagogische Tätigkeit:

Bereits mit 19 Jahren Verpflichtung als Assistent von Prof. Hans Leygraf an der Städtischen Akademie für Tonkunst in Darmstadt.

1962 Verpflichtung als Dozent an die Staatl. Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

1967 Übersiedlung in die Schweiz und Leitung einer Konzertklasse an der Musikhochschule in Winterthur. Kurse und Tätigkeit als Juror in der Schweiz und in Deutschland.

1986 Gastprofessur an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Seit 1990 ordentlicher Professor am gleichen Institut.

Seit 1989 regelmäßiger Leiter von Sommerkursen an der Internationalen Sommerakademie Salzburg.

Tätigkeit als Juror in verschiedenen europäischen Musikwettbewerben und in Japan sowie bei den österreichischen Wettbewerben \"Jugend musiziert\" und \"Prima la musica\" in Salzburg, Leoben und Wien.