Helmuth Wünnenberg

em.o.Univ.Prof.
* 1932     † 2012
von 1979 bis 1983, von 1993 bis 1997 Leiter der Abteilung Sologesang und musikdramatisch Darstellung am Mozarteum Salzburg
von 1979 bis 2000 Professor für Musikdramatische Darstellung am Mozarteum Salzburg



Helmuth Wünnenberg wurde 1932 in Hamburg geboren.

Musikstudium in Hamburg und Köln. Diplomprüfung Dirigieren mit Auszeichnung (1956).

Kapellmeister und Studienleiter in Regensburg (1956-58) und Linz/Donau (1958-60).

Erster Kapellmeister und Stellvertretender Opernchef in Enschede / Niederlande (1960-70) und am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken (1970-72). Stellvertreter des Intendanten in Heidelberg (1972/73).

1973 Berufung an die Hochschule Mozarteum in Salzburg als Leiter einer Opernklasse. 1978 Ernennung zum ordentlichen Professor.

Konzerttätigkeit und Gastspiele in verschiedenen Städten in Holland (u.a. Amsterdam), Deutschland (u.a. mit der Philharmonia Hungarica Marl), Österreich, Luxemburg, USA und Polen. Aufnahmen für Radio und Fernsehen, 1995 Gastspiele an der Staatsoper und beim rumänischen Fernsehen in Bukarest.

Gastdozent sowie Wettbewerbsjuror in Norwegen, USA, Polen, Österreich und Deutschland (u.a. Oslo, Wien, München).

Vorsitzender der Jury für die Sparte Gesang bei den Internationalen Mozartwettbewerben Salzburg 1995 und 1999.

Administrative Tätigkeit an der Universität Mozarteum: Leiter der Abteilung VII 1979-83 und 1993-97, in der Zwischenzeit Vorsitzender der Studienkommission.