Top Image

Informationen zu Mobile Devices

ein Service der Verwaltungseinheit Informationstechnologie (ZID)

Für die Überlassung eines Diensthandys und / oder eines Datensticks sind folgende Schritte zu beachten:
  • Grundvoraussetzung für die Überlassung eines Diensthandys und / oder eines Datensticks ist ein aufrechtes Dienstverhältnis an der Universität Mozarteum Salzburg (ausgenommen: Funktionsträger / Funktionsträgerinnen der Universität Mozarteum Salzburg).
  • Lesen Sie die Allgemeinen Bestimmungen zur Überlassung eines DIENSTHANDYS oder Datensticks
  • Der Leiter / die Leiterin der jeweiligen Organisationseinheit wird durch den ZID per E-Mail kontaktiert und um die Zustimmung des Antrages per Mail ersucht.
  • Nach einer positiven Rückmeldung des Leiters / der Leiterin der jeweiligen Organisationseinheit erfolgt die terminliche Vereinbarung durch den ZID für die persönliche Übernahme des Diensthandys und / oder des Datensticks durch den Mitarbeiter / die Mitarbeiterin.
  • Die vorgelegte Übernahmebestätigung ist durch den Mitarbeiter / die Mitarbeiterin  zu unterfertigen, das Original verbleibt im ZID.
  • Der Mitarbeiter / die Mitarbeiterin erhält das unterfertigte Dokument eingescannt per Mail.
  • Im Anschluss an die Übernahme des Diensthandys erfolgt eine kleine Einführung in das jeweilige Device.
  • Das Diensthandy und / oder den Datenstick ist in der Schrannengasse 10a, 3. Stock, Zimmer 3012, abzuholen.
  • Ansprechpartner am ZID:
    • Kornelia KROMAR, Dipl.Ing., Kl. 3744,
    • Christoph EDTMAIER, Kl. 3743,
    • Herwig HÖFLE, Kl. 3742.



KONTAKT:


ZID Logo