Top Image

13. Internationaler Mozartwettbewerb
Streichquartett: Repertoire-Anforderungen

Es wird empfohlen, Urtextausgaben zu verwenden. Bei Werken von W. A. Mozart wird die Verwendung der Neuen Mozart-Ausgabe erwartet.

Erster Durchgang

  • Ein Streichquartett nach Wahl von J. Haydn
  • Der 1. Satz aus dem Streichquartett von W. A. Mozart in Es-Dur KV 428
  • Quartettsatz von F. Schubert in c-Moll D703
  • Streichquartett von M. Ravel in F-Dur op. 35 ODER Streichquartett von C. Debussy in g-Moll op. 10


Zweiter Durchgang

  • G. Kurtág: 12 Mikroludien für Streichquartett op. 13 ODER
    A. Webern: 5 Sätze für Streichquartett op. 5
  • Der 1. Satz aus dem Streichquartett von L. v. Beethoven in F-Dur op. 59/1
  • Ein Streichquartett nach Wahl von R. Schumann ODER J. Brahms ODER
    F. Mendelssohn Bartholdy


Dritter Durchgang / Finale

  • Ein Konzertprogramm nach freier Wahl, darunter eines der 10 Streichquartette von
    W. A. Mozart (KV 387 - KV 590). Ausgeschlossen sind jedoch Werke, die in den vorangegangenen Runden einschließlich der DVD-Vorrunde vom Ensemble präsentiert wurden.


ONLINE-ANMELDUNG
20.02. - 15.08.2017


Kontakt

DOWNLOADS