Konzert
STRÖMUNGEN
Ein Fest für die Volksmusik
23.04.2022|16:00
Solitär | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: Department Musikpädagogik Salzburg
30 Jahre Studium Volksmusikinstrumente an der Universität Mozarteum

In Kooperation mit dem Salzburger Volksliedwerk
In unserer schnelllebigen Zeit gibt es natürlich auch in der Volksmusik Wandlungen und neue Strömungen. Studierende und Lehrende der Universität Mozarteum und der HS Luzern wollen dies beim Festkonzert präsentieren, ohne dabei auf die Wurzeln der Volksmusik zu vergessen.

Ein studentischer Austausch zwischen der Universität Mozarteum und der Hochschule Luzern – Musik im August 2021 war der Ausgangspunkt für viele nachhaltige Freundschaften und für eine gemeinsame Festveranstaltung zum 30-jährigen Jubiläum des Volksmusikstudiums in Salzburg.
In der Volksmusik gibt es Musikpraktiken, Taktwechsel etc., die musikalisch höchst spannend sind; Motive, die sich in der Hochkultur wiederfinden oder Musiziertechniken, die man in der Neuen Musik und Volksmusik – aber nicht dazwischen – findet.
Anlässlich des Festkonzerts kommt es zu einer lustvollen Gegenüberstellung des Jodelns in der Schweiz („Naturjodel“) und in Österreich („Alpenländischer Jodler“). Auch wird der Fokus auf Wandlungen und neue Strömungen in der Volksmusik gelegt, die beim Festkonzert präsentiert werden – ohne dabei auf die Wurzeln der Volksmusik zu vergessen.

Weiteres Konzert:
Fr, 22. April, 19.30 Uhr: Bachschmiede Wals
Foto: Alpentöne Festival 2021

Eintritt frei - Reservierung unter shop.eventjet.at/mozarteum