Vortrag
Visite III
Online-Vortrag: Banden bilden!
22.12.2021|14:00-15:30
event gallery
Eine Veranstaltung von: Department für Bildende Künste und Gestaltung
Online-Vortrag / Gespräch als Plädoyer zum Bilden von temporären oder langfristigen Verbandelungen.
Mit andern zusammenarbeiten? Voll gerne! Aber wie anfangen? Woraus kann sich eine Gruppe ergeben die in einem Künstler*innenkollektiv mündet oder ist die Gründung des Kollektivs überhaupt erst der Anfang?
Manchmal muss man sich nicht vornehmen eine Künstler*innengruppe zu gründen, es kann einem einfach passieren. Indem man immer wieder in Gruppen arbeitet und diese Arbeitszusammenhänge sucht. Oder indem man diese Zusammenhänge selbst schafft. Kollektive Arbeitsweisen sind in anderen Branchen unerlässlich. In der Bildenden Kunst tun wir uns damit oft schwer. Es halten sich tapfer die Mythen des singulären Künstlergenies. Wer würde eine Film alleine drehen oder ein Theaterstück alleine umsetzen? Auch in der Bildenden Kunst kann das Arbeiten im Kollektiv oder in einer Gruppe sehr viel mehr ermöglichen, weil man sich, sein Denken und die eigenen Kapazitäten sozusagen vervielfältigt.

Birte Endrejat arbeitet als Freischaffende Künstlerin in Berlin, seit 2008 ist sie Mitbegründerin des Künstlerkollektivs mark. Birte Endrejat’s Arbeiten wurden in zahlreichen inter/nationalen Ausstellungen unter anderem in Berlin, Salzburg, Bangkok, Mailand und Nagoya gezeigt; sie erhielt Arbeits- und Aufenthaltsstipendien in Como, Montreal, New York und auf der Raketenstation der Stiftung Insel Hombroich.

www.birteendrejat.com
www.markcollective.com
Foto: askyourtown markcollective
Logo